Sonntag, 28. Oktober 2012

italian salad {recipe}

Gestern hatten wir Freunde zu Besuch und wollten etwas Schnelles und Unkompliziertes essen. Es gab Bruschetta und Nudelsalat. Diesen Salat hab ich jetzt schon soo oft gemacht und er kam immer gut an, deswegen will ich euch das Rezept nicht vorenthalten.
Zum Glück ist noch ein bisschen übrig geblieben und ich konnte ihn heute auch noch genießen.

Ich schreibe jetzt keine Mengenangaben hinzu, denn der eine mag mehr Spinat, der andere weniger, etc. Und ich mache das sowieso immer nach Gefühl.

- Spiralen (ich nehme die von Barilla)
- 400g Spinat (da weiß ich es, weil es eine Packung war ;) )
- getrocknete und in Öl eingelegte Tomaten
- schwarze Oliven (tu ich aber immer extra am Tisch, weil das soo viele nicht mögen)
- Pinienkerne (hatte ich dieses Mal leider nicht)
- vieeel guten Parmesan
- frisches Basilikum
- Zwiebel, Knoblauch
- Öl, Essig
- Salz, Pfeffer, etc

Nudeln kochen, währenddessen Spinat in einer Pfanne mit Zwiebel und Knoblauch, Salz, Pfeffer und Muskat anbraten (vorher gut ausdrücken!!), Tomaten klein schneiden und dann eigentlich alles in eine große Schüssel geben. Pinienkerne kurz in einer Pfanne anrösten. Gut durchrühren, Öl und Essig nach Bedarf hinzu, guuut salzen, pfeffern und viel Basilikum rein (ich liebe Basilikum! :D ). Ihr könnt natürlich auch noch andere Gewürze hinzufügen. Ich hab den Salat auch schon einmal mit Zitronensaft und Senf verfeinert, aber sowas hat unsere WG Kücher leider gerade nicht hergegeben.

Kommentare:

  1. leeheeecker! wird gleich mal nachgekocht die woche noch ;)

    AntwortenLöschen
  2. Mmmmh, sieht richtig gut aus! Ich hab jetzt solche Lust darauf, vielen Dank! :D

    AntwortenLöschen
  3. mhh getrocknete tomaten <3
    so lecker der salat, musst mi mal wieder bekochen :DD

    AntwortenLöschen
  4. nom.nom.nom.nom
    Ich hab Hunger!!!!!! hugs from The Cuteberry

    AntwortenLöschen